24. März 2017
 

Die Erfolgsserie "Charité" jetzt als Thema im neuen Podcast

Autor: VDD

Diese Woche startete sehr erfolgreich "Charité". Frank Zeller und Oliver Schütte von "Stichwort Drehbuch" haben sich mit Drehbuchautorin und VDD-Mitglied Dorothee Schön unterhalten.

Es ist das älteste Krankenhaus Berlins, eine der größten Universitätskliniken Europas und ihr Name bedeutet „Nächstenliebe“: Die Charité! Seit der Gründung im Jahr 1710 hat sich die Charité zu einem „Berliner Original“ entwickelt.

Die ARD strahlt die historische ARD-Serie „Charité“ mit sechs Folgen jeweils Dienstags um 20.15 aus. Geschrieben und erdacht von Dorothee Schön und Sabine Thor-Wiedemann entstand die Geschichte von der mittellosen Patientin Ida Lenze im Jahr 1888, die notoperiert werden muss, und ihre Behandlungskosten abarbeitet. Dabei entdeckt sie ihre Leidenschaft für die Medizin und kämpft für ein selbstbestimmtes Leben – für Frauen in der Zeit, in der sie kaum ein Recht auf höhere Bildung hatten.

Unter der Regie von Sönke Wortmann spielen Alicia von Rittberg, Justus von Dohnányi, Christoph Bach und Ernst Stötzner.

Den vollständigen Podcast finden Sie hier.