27. März 2018
 

VDD-Nachwuchsworkshops 2018 - exklusiv für Mitglieder. Jetzt Bewerben.

Autor: VDD

Drehbuchautorin und VDD-Vorstand Dinah Marte Golch startet die Ausschreibung für die Teilnahme an den VDD-Nachwuchsworkshops 2018:

Berlin, 27.3.2018

Liebe Junior-Mitglieder und liebe jungen Voll-Mitglieder!

Es ist wieder soweit, die Bewerbungsfristen für die beiden Nachwuchsseminare 2018 starten!

1. Workshop vom 21.6. - 23.6. in Berlin für JUNIOR-MITGLIEDER, in Zusammenarbeit mit Bavaria und Ninety-Minute-Film

2. Workshop vom 8.11. - 10.11. in Berlin für VOLLMITGLIEDER MIT BIS ZU DREI REALISIERTEN DREHBÜCHERN, in Zusammenarbeit mit der Polyphon

Maximale Teilnehmerzahl pro Seminar: 20 Autoren.

Euer Weg zu den Seminaren:

Voranmeldung ab sofort mit:

  • Angabe: Junior-Mitglied oder Vollmitglied
  • Auswahl des Seminars
  • Anzahl realisierter Drehbücher

Per Email (s. Mitgliederinfos)

Bis jeweils 4 Wochen vor Seminarbeginn Einreichung eines Stoffes (Workshop 1 bis 20.5., Workshop 2 bis 7.10., per Email (s. Mitgliederinfos), auf 5-10 Seiten, Genre frei wählbar (Spielfilm, Serienkonzept, Kinofilm etc.). Bedingung ist, dass die Stoffe noch nicht an einen Produzenten und/oder Sender gebunden sind!

Selbstredend bleiben alle Rechte an den Stoffen beim jeweiligen Autor. Ideen, die an dem Wochenende besprochen werden, bleiben in diesem geschützten Raum und jeder Autor verpflichtet sich, die Ideen der anderen vertraulich zu behandeln.

Es gibt die Möglichkeit, aber keinerlei Verpflichtung, die Idee bei gegenseitigem Interesse mit der Produktionsfirma weiterzuentwickeln.

Wir laden alle Teilnehmer ausdrücklich dazu ein und ermutigen euch, bei den Stoffen quer zu denken und euch nicht an bestehenden Formaten oder Sendeplätzen zu orientieren, sondern eine Art von Verdichtung von starken Themen zu erreichen. Folgt eurem kreativen Bauchgefühl, nicht Senderschemen!

Der Ablauf des Seminars:

Die Hausaufgaben im Vorfeld: Einen originären Stoff entwickeln und auf 5-10 Seiten einreichen, mindestens 4 Wochen vor Seminarbeginn. Außerdem: den eigenen Lieblingsfilm in 2 Minuten mündlich pitchen, den eigenen Stoff in 5 Minuten.

Donnerstagnachmittag, 14-18 Uhr:

Gemeinsame Arbeitsrunde und konkrete Übungen zum Thema Pitch: Was macht einen guten ersten Wurf aus? Was braucht es im mündlichen Pitch, was im schriftlichen?

Freitag, 10-18 Uhr mit Mittagspause:

Intensive Arbeit an den Stoffen der Teilnehmer in Kleingruppen, zusammen mit einem gestandenen Autoren und einem Produzenten

Freitagabend, im Anschluss:

Come-together mit Wein und Häppchen zum Austausch untereinander und mit den Produzenten

Samstagvormittag, 10-13 Uhr:

Weiterentwicklung der Stoff der Teilnehmer in Kleingruppen, zusammen mit einem gestandenen Autoren und einem Produzenten

Samstagnachmittag, 14.00-17 Uhr:

Pitchen der Stoffe vor der Großgruppe und vor Produzenten mit Möglichkeit, weiteres Feedback zu erhalten

Raum und Zeit für Fragen an die Produzenten und die Autoren/Leiter der Kleingruppen

Noch eine wichtige Bitte: Normalerweise kostet dieses Seminar pro Teilnehmer über 400 !  Es ist viel Arbeit, die Seminare für euch kostenfrei zu gestalten. Solltet Ihr nach Anmeldung doch nicht teilnehmen können, bitte unbedingt zeitnah absagen, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können!

Ich freue mich auf euch, herzliche Grüße,

Dinah Marte Golch

Im Anhang finden Sie Impressionen des VDD-Junior-Workshops 2017.

Mitglied werden.

VDD-Junior-Workshop 2017
VDD-Junior-Workshop 2017 mit Dinah Marte Golch (r.)
VDD-Junior-Workshop 2017