19. April 2018
 

Zeitenwende! – das Filmfest München nennt Drehbuchautoren zukünftig im Printmagazin

Autor: VDD

München, 19.4. 2018

„Die Drehbuchautoren bekommen endlich ihren verdienten Platz. Mit großer Freude haben wir die Nachricht vernommen, dass das Filmfest München in Zukunft die Drehbuchautoren im Printmagazin nennen wird.

Ein wichtiger Durchbruch bei einem hochemotionalen Thema – seit Jahren versuchen wir Autoren beim Filmfest München ein Umdenken zu erreichen, was die bislang ausgebliebene Würdigung der Drehbuchautoren im Printmagazin anbelangt.

Das unnachgiebige Dranbleiben an dieser Sache gipfelte 2017 in einer Aktion der Kollegin Sabine Radebold, die der VDD und viele Autorinnen und  Autoren aus der Mitgliedschaft – allen voran Sylvia Leuker, Benedikt Röskau und Nikolaus von Uthmann -  intensiv unterstützt haben. Nach vielen Gesprächen vor allem mit der Leiterin der Fernsehreihe – Dr. Ulrike Frick – ist es uns zusammen nun gelungen, einen zeitgemäßen Umgang mit unserem Beruf zu erreichen. Ab 2017 wird man auch im Magazin lesen können, wer den Film geschrieben hat.

Danke Filmfest München – auf einen schönen Sommer“

Christian Lex für den Vorstand des Verbands Deutscher Drehbuchautoren (VDD)

 

Im Anhang finden Sie das Pressestatement auch als PDF zum Download.

AnhangGröße
PDF icon 20180419_pressemitteilung_vdd-ffm.pdf366.43 KB