26. Februar 2010
 

Der Räuber

Benjamin Heisenberg und Martin Prinz
4.3.2010 (Kinostart)

Benjamin Heisenberg: Geboren am 9.6.1974 in Tübingen. Er studierte 1993–2000 freie Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste und von 1998–2005 Spielfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Zusammen mit Christoph Hochhäusler und Sebastian Kutzli gründete er 1998 die Filmzeitschrift „Revolver“ und ist bis heute Mitherausgeber. Sein preisgekröntes Spielfilmdebüt SCHLÄFER, „ein komplexer thriller über Liebe, Karriere und verrat“ (SZ), hatte 2005 in der Reihe „Un Certain Regard“ in Cannes Premiere.

Martin Prinz: Geboren 1973, aufgewachsen in Lilienfeld (Niederösterreich), studierte Theaterwissenschaft und Germanistik, lebt als Schriftsteller derzeit im Großen Walsertal. Neben seinen Romanen (u.a. „Der Räuber“ und „Ein Paar“) schreibt Martin Prinz Reiseberichte und Reportagen für die Tageszeitung „Der Standard“. Für seine literarische Arbeit wurde er unter anderem mit dem Förderungspreis für Literatur der Stadt Wien ausgezeichnet. Im April 2010 erscheint bei C. Bertelsmann die Reiseerzählung „Über die Alpen“.

 
Das Drehbuch zu "Der Schläfer" befindet sich im Anhang.
 

AnhangGröße
PDF icon Der Schläfer (Drehbuch)556.54 KB
Benjamin Heisenberg und Martin Prinz im Grespräch mit Stichwort Drehbuch