1. September 2010
 

Die Frau des Schläfers

Benedikt Roeskau und Sylvia Leuker
16.9.2010, SAT1

Eine deutsche Frau bildet mit ihrem libanesischen Mann und ihrem Sohn eine normale Kleinfamilie. Bis Mann und Kind plötzlich spurlos verschwunden sind. Sie nimmt daraufhin die Verfolgung auf. Benedikt Röskau und Sylvia Leuker greifen für SAT1 das Thema im Alltag versteckter Terroristen auf.

Benedikt Röskau wirkte während seines Studiums der Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaften in München als Tontechniker bei zahlreichen TV- und Kinofilmen mit und schrieb, inszenierte und produzierte er eine Reihe von Kurzfilmen. Drehbuchautor seit 1988. 1998: Der Feuerteufel - Flammen des Todes, 2000: Tattoo - Tödliche Zeichen, 2003: Das Wunder von Lengede, Contergan, 2009: Romy.

Sylvia Leuker studierte an der Deutsche Journalistenschule in München. Hörfunk- und Fernsehredakteurin. Nachrichtenmagazin FOCUS (Innenpolitik).1995 - 1996 Drehbuchwerkstatt München, Drehbuchautorin seit 1998. Der Freund meiner Mutter, Harte Brötchen, Amputiert.

Benedikt Roeskau und Sylvia Leuker im Grespräch mit Stichwort Drehbuch