10. Dezember 2012
 

Beim Schreiben ans Publikum denken!

Panel Filmstoffentwicklung 2012

Filme werden fürs Publikum gemacht. Doch was passiert, wenn man beim Schreiben bereits ans Publikum denkt und die Drehbuchentwicklung am Markt ausrichtet? Welchen Einfluss nehmen Verleiher auf die Stoffentwicklung? Beim Panel während der Veranstaltung "Filmstoffentwicklung 2012" wurden diese Fragen mit zwei deutschen Filmverleihern diskutiert.

Gäste:
Benjamin Herrmann (Inhaber und Geschäftsführer Majestic-Filmverleih)
Jügen Fabritius (Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter 3Rosen Filmverleih)

Moderation:
Dr. Enrico Wolf (Dramaturg, VeDRA)

Panel Filmstoffentwicklung 2012

Kommentare

Die Wahrheit trifft jeden. Dem hätte mein Mentor Franz Geiger sicher zugestimmt.