10. Juli 2014
 

Die Initiative Urheberrecht

Katharina Uppenbrink, Gerhard Pfennig

Katharina Uppenbrink, langjährige Geschäftsführerin des Verbands Deutscher Drehbuchautoren, übernimmt die Geschäftsführung der Initiative Urheberrecht und baut das Berliner Büro in der Mohrenstraße auf. Gemeinsam mit deren Sprecher Dr. Gerhard Pfennig spricht sie über den Stand der Dinge und die nächsten Aufgaben.

Die Initiative Urheberrecht wurde vor gut zehn Jahren gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss von über fünfunddreißig Verbänden und Gewerkschaften aus dem kreativen und kulturellen Bereich, die gemeinsam für die Beibehaltung eines starken Urheberrechtes und für seine zeitgemäße Weiterentwicklung kämpfen. Weitere Informationen

Katharina Uppenbrink war über zehn Jahre Geschäftsführerin des Verbands Deutscher Drehbuchautoren. Sie konzentrierte sich dabei zunehmend auf die politische Einflussnahme bei Abgeordneten und Ministerialen. Vor allem im Bereich der Filmförderung konnte sie im Zusammenspiel mit dem Vorstand des Verbandes deutliche Verbesserungen für die Drehbuchautoren durchsetzen. Auch im Ringen um das Urheberrecht hat sich ihre konstante Netzwerkarbeit bezahlt gemacht.

Prof. Dr. Gerhard Pfennig ist seit Oktober 2012 Sprecher der Initiative Urheberrecht. Als Jurist und Betriebswirt hat er sich seit langer Zeit auf Fragen des Urheberrechts und der Vertretung von Künstlern spezialisiert. Er war lange Jahre geschäftsführendes Vorstandsmitglied der VG Bild Kunst. Außerdem ist er Vorstandsmitglied (und war Geschäftsführer) der Stiftung Kunstfonds. Er ist Honorarprofessor der Universität Mainz und Mitglied im Hochschulrat der Hochschule für Bildenden Künste Dresden und Mitvorsitzender des Beirats der KSK.

Unser heutiger Tipp:
"How to Write a Scene"
Scriptnotes - John August

Die Initiative Urheberrecht im Grespräch mit Stichwort Drehbuch