24. September 2015
 

Ich und Kaminski

Thomas Wendrich
Termin: 
17. September 2015 (Kinostart)

Mit "Goodby, Lenin" lieferte Wolfgang Becker einen der erfolgreichsten deutschen Kinofilme, der auch international viel Beachtung fand. Sein aktueller Film ist die Bearbeitung eines Romans von Daniel Kehlmann. Thomas Wendrich schrieb gemeinsam mit Becker das Drehbuch.

Thomas Wendrich studierte Schauspiel an der HFF Konrad Wolf in Potsdam und spielte am Berliner Ensemble unter anderem unter der Regie von Einar Schleef, Heiner Müller, Peter Zadek und Robert Wilson. Nebenbei besuchte er die Drehbuchakademie der DFFB. Für sein Drehbuch "Nimm dir dein Leben" wurde er mit dem Deutschen Drehbuchpreis ausgezeichnet. Weitere Drehbücher von ihm sind unter anderen "Maria am Wasser" (unter eigener Regie,) "Freischwimmer" (Regie Andreas Kleinert) und "Lenz" (Regie Andreas Morell.) Außerdem schrieb Wendrich seinen ersten Roman "Eine Rose für Putin," der 2015 im Berlin Verlag erschien.

Thomas Wendrich im Grespräch mit Stichwort Drehbuch