15. März 2016
 

Ku'damm 56

Annette Hess
Termin: 
20./21./23. März 20:15 Uhr ZDF (Dreiteiler)

Berlin, Kurfürstendamm, mitten in den Fünfziger Jahren. Eine Tanzschule im klassischen Stil soll jungen Leuten den nötigen Benimm vermitteln, um im gesellschaftlichen Leben voran zu kommen und einen viel versprechenden Partner zu ergattern. Annette Hess erzählt von einer allein erziehenden Mutter und drei Töchtern im heiratsfähigen Alter, die den Konflikt zwischen Walzer und Rock'n Roll austragen.

Annette Hess studierte an der Universität der Künste Berlin Szenisches Schreiben, unter anderem bei Tankred Dorst, Gerlind Reinshagen, Christoph Hein und David Spencer. Es folgten Tätigkeiten als freie Journalistin, Programm- und Regieassistentin beim ARD-Fernsehen und als Drehbuchlektorin für Produktionsfirmen und Sender. Seit 2001 arbeitet Annette Hess ausschließlich als Drehbuchautorin. Sie schrieb zahlreiche Drehbücher für Fernsehserien und Fernsehfilme wie zum Beispiel für den mehrfach ausgezeichneten ARD-Zweiteiler "Die Frau vom Checkpoint Charlie," mit Veronica Ferres, für "In Liebe eine Eins" mit Anna Loos und für "Die Holzbaronin" mit Henriette Confurius, der als quotenstärkster Fernsehfilm des Jahres 2014 mit mehreren Preisen bedacht wurde. Annette Hess ist die Schöpferin der ARD-Serie Weissensee, die sie als eine Art ‚Dallas in der DDR’ entwickelte. Für diese Drehbucharbeit erhielt sie unter anderem den Preis der Autoren der Autorenstiftung Frankfurt 2011. Die Jury würdigte damit „eine herausragende schriftstellerische Leistung, die in ihrem unbestechlichen künstlerischen Anspruch den Beweis für die Vereinbarkeit von Qualität und Popularität im Fernsehen führt.“

Ihr neuer Mehrteiler "Ku'damm 56" wurde von der UFA Fiction für das ZDF produziert, Produzenten sind Nico Hofmann und Benjamin Benedict. Regie führte Sven Bohse, Kamera Michael Schreitel. Vor der Kamera stehen unter anderen Claudia Michelsen, Sonja Gerhard, Maria Ehrich, Emilia Schüle, Heino Ferch, Uwe Ochsenknecht, Sabin Tambrea, Katharina Schüttler, Markus Boysen.

Länge: 42 Minuten

Annette Hess im Grespräch mit Stichwort Drehbuch