9. Februar 2017
 

Jens Eder

Die Figur im Film

Wir haben uns mit dem Medienwissenschaftler Jens Eder über filmisches Erzählen unterhalten. Er hat das Buch "Die Figur im Film: Grundlagen der Figurenanalyse" geschrieben, das die erste deutschsprachige Monographie darstellt, die ein umfassendes Modell zur Analyse von Filmfiguren entwickelt.

Jens Eder arbeitet als Professor an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.  
Bis Frühjahr 2017 arbeitete er seit 2012 als Professor für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Mannheim, davor war er Professor für Filmwissenschaft in Mainz, Juniorprofessor für Medienwissenschaft in Hamburg und Drehbuchlektor beim NDR.

Jens Eder im Grespräch mit Stichwort Drehbuch