16.04.2019

Kurzer Bericht zum Stammtisch vom 09. April 2019 in München:

Es war ein sehr informativer und reger Austausch. Dabei wurden Themen behandelt, wie z.B.: Nach welchen Kriterien werden Stoffe selektiert und warum werden im Jahr nur ca. 16-20 Drehbücher gefördert. Laut FFF liegt es an der Qualität der Stoffe. Die eingereichten Stoffe sind nicht genügend ausgearbeitet und dementsprechend werden sie abgelehnt. Trotzdem gibt man sich seitens der FFF reichlich Mühe eine gewisse Diversität zu fördern.

29.03.2019

Chris Kraus ist Drehbuchautor und Regisseur unter anderem der viel beachteten und preisgekrönten Kinofilme „4 Minuten“, „Poll“ oder „Die Blumen von gestern“. In dem Interview von 2009 spricht er über die biographischen Bezüge seines Erzählens, über die Zusammenarbeit mit Volker Schlöndorff und Detlev Buck, die besonderen Herausforderungen beim Schreiben von Dialogen...

29.03.2019

„Lesezeichen“ so hieß eine der in jeder Ausgabe wiederkehrenden Rubriken in dem zwischen 2007 und 2016 in Buchform erschienenen Film- und Dreh­buch-Almanach Scenario. VDD-Gründungs und-Ehrenmitglied Jochen Brunow hat die Rubrik in Form einer Kolumne im VDD Journal wieder aufgenommen. Wir veröffentlichen hier die dritte Ausgabe.