16. November 2018
 

Neue Denkansätze. Wunderbare Erfahrung. Der exklusive VDD-Pitch-Workshop mit der Polyphon

Autor: VDD

Die exklusiven VDD-Pitch-Workshops mit namhaften Produktionsfirmen, initiiert von VDD-Vorstandsmitglied Dinah Marte Golch, sind ein Erfolgsmodell und erfreuen sich großer Beliebtheit bei den VDD-Junior-Mitgliedern.

Vom 8.11.bis zum 10.11.2018 fand jetzt in Berlin in den Räumen der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft GmbH ein exklusiver Pitch-Workshop für fortgeschrittene VDD-Junior- bzw. junge VDD-Vollmitglieder statt.

Ein herzlicher Dank geht an VDD-Vorstand Dinah Marte Golch für die Konzeption und VDD-Vorstand Uwe Petzold für die Umsetzung für dieses Formats sowie an Ursula Pfriem und Anne Büttner von der Polyphon für ihre offene und kompetente Begleitung und  Gastfreundlichkeit!

Die TeilnehmerInnen des Workshops mussten unter dem Motto "Folgt eurem kreativen Bauchgefühl, nicht Senderschemen!" zunächst als Hausaufgabe einen originären Stoff entwickeln und auf 5-10 Seiten vor Seminarbeginn einreichen. Außerdem mussten sie sich vorbereiten, den eigenen Lieblingsfilm in 2 Minuten mündlich und den eigenen Stoff in 5 Minuten zu pitchen. Bedingung war, dass die Stoffe noch nicht an einen Produzenten und/oder Sender gebunden sind.

Alle Rechte an den Stoffen bleiben beim jeweiligen Autor. Ideen, die an dem Wochenende besprochen wurden, blieben in diesem geschützten Raum. Es gab die Möglichkeit, aber keinerlei Verpflichtung, die Idee bei gegenseitigem Interesse mit der Produktionsfirma weiterzuentwickeln.

Der Workshop selbst enthielt Übungen zum Thema Pitch, Zeiten mit intensiver Arbeit an den mitgebrachten Stoffen mit Input eines erfahrenen Autoren und der Produktion, ein Come-Together mit der Produktionsfirma sowie eine große Abschluss-Pitchrunde.
 

Für die fortgeschrittenen TeilneherInnen vom VDD eine tolle Zeit mit nützlichem Input:

"Drei Tage vollgepackt mit Information, Inspiration und Spaß. Ganz herzlichen Dank an Uwe Petzold vom VDD, sowie an Ursula Pfriem und Anne Büttner von der Polyphon!"
Kirsten Harder

"In motivierender und wertschätzender Atmosphäre sprühten nur so die Ideen, weil Ursula Pfriem und Anne Büttner dafür den Raum gaben und Schwung verliehen, um neue Denkansätze für unsere Stoffen finden. - Eine
wunderbare Erfahrung."
Isabell Serauky

„Schräge Ideen sind kein Widerspruch zu bestehenden Formaten, sondern das Geheimnis heißt, sie so zu denken, wie sie im Format sein würden. - Klare Tipps von den Produzentinnen, fruchtbarer Austausch
zwischen den Autorinnen und vor allem eine wunderbare Willkommensatmosphäre.“
Jenny Alten

Fortsetzung der VDD-Pitch-Workshops folgt!