18. Juni 2019
 

Das Wichtigste im Leben

Richard Kropf
Serie auf Vox und auf TVnow

Endlich mal wieder ein paar normale Menschen im Fernsehen! Das war eine häufige Reaktion vieler Zuschauer auf die neue Vox-Serie. "Die sind wie wir!" überschrieb Spiegel online seine Kritik. Die horizontal erzählte Geschichte um den Alltag einer Mittelstandsfamilie stammt von Richard Kropf, der bereits als Teil des Dreier-Autorengestirns HaRiBo für moderne Serien wie z. B. "4Blocks" bekannt ist. Jürgen Vogel spielt den Baskettballtrainer und Familienvater Kurt Frankhauser, Bettina Lamprecht seine Frau Sandra, die als Köchin wieder eine berufliche Perspektive sucht. Ihre drei Kinder sind sehr ausgeprägte Persönlichkeiten und suchen nach ihrem Weg, erwachsen zu werden. 

Als Episodenautorinnen waren auch Anneke Jansen und Elena Senft beteiligt. Regie führten Stefan Bühling, Laura Lackmann und Till Franzen. Hauke Bartel war der Auftraggeber für Vox, produziert wurde die Serie von Lasse Scharpen, Bantry Bay.

Richard Kropf ist Berliner und machte nach dem Abitur zunächst eine Schauspielausbildung am Lee Strasberg Institut in New York. Er spielte viele Fernsehrollen. Seit 2007 arbeitet er als Autor. Er war unter anderem gemeinsam mit Bob Konrad und Hanno Hackfort für die Bücher der ersten deutschen Amazon-Serie "Your Are Wanted" verantwortlich. Gemeinsam schrieben sie auch "4Blocks," die TNT-Serie über einen kriminellen Clan in Neukölln, die national und international immer noch für viel Aufsehen sorgt (der britische Entertainer und Autor Ricky Gervais bezeichnete sie sogar als „a fucking masterpiece“). Außerdem haben sie zusammen die ARD/SWR-Mediensatire „Labaule und Erben“ entwickelt, die auf einer Idee von Harald Schmidt basiert.

Unser Tipp heute: 

Hinter den Kulissen von "Eichwald MdB"

 

Richard Kropf über "Das Wichtigste im Leben!
Richard Kropf