12. April 2022
 

Der Donnerstagsmann

Edda Leesch

Die renommierte Drehbuchautorin Edda Leesch hat im letzten Jahr ihren ersten Roman veröffentlicht. „Der Donnerstagsmann“ ist im Herbst im Goldmann Verlag erschienen. Inzwischen sind die Verfilmungsrechte verkauft. Edda Leesch wird das Drehbuch basierend auf ihrem eigenen Werk in den kommenden Monaten verfassen. Wir haben sie vor der Arbeit befragt, welche positiven Effekte sich daraus ergeben, dass sie die Figuren und die Geschichte sehr gut kennt. Aber auch welche Hindernisse und Schwierigkeiten sie eventuell erwartet. Insgesamt geht es ebenfalls darum, sich einmal die Frage nach Adaptionen von Büchern zu widmen.

Edda Leesch wurde in Bayern geboren, wuchs in Mecklenburg-Vorpommern auf, absolvierte eine Ausbildung zur Maskenbildnerin und studierte dann an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« und an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Seither hatte sie Engagements an verschiedenen Theatern und war im TV und Kino zu sehen. Seit mehreren Jahren ist sie vor allem als Drehbuchautorin aktiv.

Weitere Informationen zum Roman: https://www.penguinrandomhouse.de/Taschenbuch/Der-Donnerstagsmann/Edda-Leesch/Goldmann/e545834.rhd

Unser Hinweis in dieser Folge: https://www.taschen.com/pages/de/catalogue/film/all/06903/facts.matthew_weiner_mad_men_art_edition_no_1500_script_edition.htm

Der Donnerstagsmann
Edda Leesch