21. Juni 2023
 

Kamerafrau Daniela Knapp

Dialog mit den Gewerken

Wie schauen die verschiedenen Gewerke beim Film auf das Drehbuch? Daniela Knapp ist eine der wenigen sehr erfahrenen Kamerafrauen, die seit Jahren mit aussergewöhnlich bildstarken Produktionen glänzt. Sie ist vor allem für den Arthouse-Bereich sehr gefragt.

Daniela Knapp ist in Österreich aufgewachsen und studierte an der Film- und Fernsehschule in Zelig / Bozen sowie an der Filmakademie in Ludwigsburg Kamera. Dort traf sie den Regiestudenten Sven Taddicken, mit dem sie seither regelmäßig zusammenarbeitet. Auch Chris Kraus, Julia von Heinz und Max Färberböck vertrauen auf ihre Arbeit. Ihre Filme umfassen (nur eine Auswahl): Mein Bruder, der Vampir,;Die fetten Jahre sind vorbei; Bin ich sexy?; Emmas Glück; 12 Meter ohne Kopf; Poll; Gleißendes Glück; Katharina Luther; Das schönste Paar; Und morgen die ganze Welt; Monte Veritá; Eldorado KaDeWe.

Für die Kameraführung bei "Poll" wurde sie mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

 

Unser Tipp heute: The Town, ein Podcast des amerikanischen Publizisten Matt Belloni, der sich derzeit häufig mit dem WGA-Streik befasst.

Gespräch mit Daniela Knapp
Daniela Knapp